Suche
Suche Menü

Im Kreis laufen, oder wenn man im Leben festhängt.

Im Kreis laufen

Im Kreis laufen, oder wenn man im Leben festhängt

Du läufst jeden Tag los, einem vermeintlichen Ziel entgegen um dann doch immer wieder zum Ausgangspunkt zurückzukommen.

Ich kenne Menschen, die gehen immer wieder neue Beziehungen ein, mit Menschen, die immer die gleichen Charakterzüge haben. Die Beziehungen gehen dann auch immer aus den gleichen Gründen zu Bruch.

Ich kenne auch Leute, die wählen immer wieder die gleiche Partei und beschweren sich dann vier Jahre lang über deren Politik. Genau das machen viele Menschen auch mit ihrem Leben. Sie machen immer wieder das Gleiche und sind dann verzweifelt, weil sie immer wieder die gleichen Ergebnissen einfahren. Das nenne ich „im Kreis laufen“.

Thomas Alva Edison hat einmal gesagt: Wer immer das gleiche tut, wird auch immer das gleiche bekommen. Klick um zu Tweeten

Wer viele Jahre immer das gleiche tut, für den ist das Leben irgendwann nur noch Routine. Du hängst in einer Endlosschleife und verhältst dich wie ein ferngesteuerter Schlafanzug. Du wirst von anderen gesteuert. Es passiert nichts Neues mehr in deinem Leben. Die Spannung ist raus und du sitzt deine Zeit nur noch ab. Spätestens dann solltest du deinem Leben neue Impulse geben und neue Herausforderungen suchen.

Die Richtung ändern

Dabei reicht es manchmal schon, die Richtung nur leicht zu ändern, auch wenn es für alle unerwartet und nicht nachvollziehbar ist. Einfach mal auf seinen Bauch hören und nicht auf den Mainstream. Die Spur, die du ziehst, wird immer tiefer und es wird immer schwerer auszuscheren. Irgendwann ist die Spur so tief, dass du nicht einmal mehr über den Rand schauen kannst. Veränderung fängt im Kopf an und irgendwann folgt auch der Körper.

Das ist auch der Grund, warum ich in letzter Zeit viel experimentiere und nach neuen Wegen suche. Ich möchte einfach nicht mehr in Kreis laufen. Alles hat seine Zeit, aber manchmal muss man halt die Richtung ein wenig ändern.

Ich werde mich in Zukunft auf meine Skulpturen konzentrieren und vielleicht noch ein wenig zeichnen und malen.

Die zweite Veränderung ist, dass ich hier mehr schreiben möchte, damit diese Seite mehr Abwechslung bekommt und weil mir das Schreiben immer wichtiger wird.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.