Suche
Suche Menü

Rückblick und Ausblick

Rückblick und Ausblick

Peer Wandiger von Selbständig im Netz, hat die Blogparade „Eure Ziele, Pläne und Erwartungen für 2017 gestartet“ an der ich gerne teilnehme.

Rückblick und Ausblick

Die letzten Stunden vor dem Jahreswechsel sind angebrochen und ich mache mir Gedanken, was ich im nächstem Jahr anders machen soll. Welche neuen Ziele setze ich mir und welche Ziele habe ich aus dem vergangenem Jahr erreicht?

Wie jedes Jahr ist mein Kopf voller neuer Ideen, aber macht das Ziele setzen am Ende des Jahres überhaupt Sinn? Du kennst bestimmt das gute Gefühl beim Pläne schmieden. Die Aufbruchstimmung, die Euphorie, die du hast, wenn du dir vorstellst wie es ist, deine Ziele zu erreichen. Du gehst voller Motivation in das neue Jahr und nach ein paar Tagen hat der Alltag dich wieder eingefangen und alles ist wieder beim Alten. So ist es doch jedes Jahr, oder?

Aber was kann ich dagegen tun, um nicht immer wieder in dir gleiche Falle zu tappen. Oder ist es nicht so, dass wir einen Teil der Vorsätze wie durch Zauberhand am Ende des Jahres erfüllt haben. Mir geht es immer so. Wenn ich am Ende des Jahres Bilanz ziehe, muss ich mich wundern, dass ich doch einige meiner Vorsätze erfüllt habe. Also habe ich mir auch in diesen Jahr wieder einiges vorgenommen und es schriftlich festgehalten. Schriftlich ist natürlich wichtig, wie sollte ich am Ende des Jahres sonst nachprüfen?

Zunächst ein kurzer Rückblick

Wie lief das Jahr 2016?

Eigentlich kann ich zufrieden sein. Ich habe den Verkauf meiner Skulpturenständer um 20% steigern können und auch einige Skulpturen verkauft. Ich hatte mir vorgenommen, an keinen oder nur sehr wenigen Kunsthandwerkermärkten teilzunehmen. Daran habe ich mich gehalten und nur an einem einzigen teilgenommen. Das war eine gute Entscheidung, weil ich mehr Zeit in das Onlinegeschäft investieren konnte. Das Schreiben ist für mich immer wichtiger geworden und ich habe zwei Blogs gestartet.

Manches hat aber nicht so gut funktioniert.

Die zwei Blogs sind im Sande verlaufen und einen habe ich wieder vom Netz genommen, der andere wartet noch auf eine Entscheidung. Damit kann ich natürlich nicht zufrieden sein aber ich habe mit beiden Blogs viel Erfahrung sammeln können und die werde ich in einem neuen Blog nutzen.

Ausblick 2017

Für 2017 möchte ich natürlich in allen Bereichen Fortschritte machen. Den Umsatz mit dem Verkauf meiner Skulpturenständer und Skulpturen möchte ich weiter steigern. 30% habe ich mir vorgenommen. Dafür werde ich neue Skulpturen anfertigen und wöchentlich mindestens einen Artikel in diesem Bog veröffentlichen.

Ein neues Blog werde ich starten und dafür alle 14 Tage einen Artikel schreiben, so das ich mindestens 24 Artikel bis Ende des Jahres veröffentlicht habe. Das Blog heißt „Lebe selbstbestimmt“ und die Themen sind Selbstversorgung, Konsumverzicht, und alles, was uns unabhängiger macht. Das sind Themen, die auch privat auf unserer Liste ganz oben stehen. Deshalb ist das auch ein gemeinsames Projekt von meiner Frau und mir. Mit der Selbstversorgung experimentieren wir schon eine ganze Weile.

Einfache Planung

Ich erreiche meine Ziele am besten mit einer Jahresplanung, die ich auf wöchentliche und tägliche Ziele herunter breche. Dabei lasse ich mir immer genügend Freiraum, um eventuell nachzujustieren, kein Ziel ist in Stein gemeißelt. Außerdem möchte ich auch meinen anderen Leidenschaften wie das Malen und Zeichnen nachkommen.

Zum Schluss verrate ich noch ein Ziel, das ich eigentlich lieber für mich behalten wollte, damit ich mich nicht selber unter Druck setze. Aber was soll`s. Ich möchte mich für einen Halbmarathon anmelden. Dazu werde wie folgt vorgehen. Ich trainiere bis März, und wenn ich bis dahin ohne Verletzungen klar komme, melde ich mich beim Seelandmarathon für die 21,1 Kilometer an. Im März 2014 lief ich schon einmal die 5 Km ( hier mein Zieleinlauf 🙂 ), danach habe ich aber nur noch sehr unregelmäßig gejoggt.

Um das alles umzusetzen, muss ich strukturierter arbeiten und weniger in den sozialen Netzwerken rumhängen. Das wiederum bedeutet mehr Selbstdisziplin und bessere Planung……schauen wir mal.

Was habt ihr euch für 2017 vorgenommen?

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Super geschrieben,großartige Vorsätze…ich wünsche Dir dass Du viele Ziele erreichst! Liebe Grüße!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.